Wie man einen Reißverschluss wieder auf Kurs bringt

Wie man einen Reißverschluss wieder auf Kurs bringt

Sie haben gerade Ihre Tasche geöffnet, um einen persönlichen Gegenstand herauszuholen oder einen Gegenstand hineinzulegen. Sie gehen, um sie zu schließen, und boom: Sie stellen fest, dass der Reißverschluss aus seiner Bahn gefallen ist und klemmt. Jetzt müssen Sie Ihre Tasche mit der Hand zusammenhalten – und was, wenn Ihre Sachen herausfallen?

Glücklicherweise ist es eine einfache Aufgabe, einen Reißverschluss wieder in Gang zu bringen, wenn Sie mit dem richtigen Wissen ausgestattet sind. Wenn Sie sich fragen, wie Sie einen Reißverschluss wieder in Gang bringen können, sind Sie hier genau richtig.

Reparieren eines kaputten Reißverschlussschiebers

Wie man einen Reißverschluss wieder auf Kurs bringt

Wenn Sie den Reißverschluss Ihrer Tasche im Laufe der Zeit öffnen und schließen, wird sie normal abgenutzt. Ab einem bestimmten Punkt kann eine Seite des Reißverschlusses schlechter werden und schneller verschleißen als die andere Seite. Wenn die Stange, die den Reißverschlussschieber in der Spur hält, abgenutzt ist, weitet sich die Klemme und auf einer Seite öffnet sich ein Spalt – was dazu führen kann, dass sich der Schieber von der Seite löst. Manchmal können Probleme mit einer Schiene dazu führen, dass der Reißverschluss auch an der anderen Seite klebt.

Die Lösung für diese beiden Probleme besteht darin, die Klemme des Schiebers zu reparieren, um den Reißverschluss wieder in die Spur zu bringen.

Benötigte Werkzeuge

  • Zange
  • Gabel

    Wenn es darum geht, festzustellen, wie man einen Reißverschluss wieder in Gang bringt, ist die häufigste Ursache für einen entgleisten Reißverschluss normalerweise der Schieber. Besorgen Sie sich zunächst eine hochwertige Zange – Sie benötigen eine, um den Schieber zu befestigen.

    4 Schritte, um einen kaputten Slider zu reparieren

    1. Untersuchen Sie den Reißverschluss und die Schienen 

    So verlockend es auch sein mag, fangen Sie nicht an, Ihren Reißverschluss einzustellen, ohne ihn vorher zu inspizieren. Der erste Teil des Lernens, wie man einen Reißverschluss wieder in Gang bringt, besteht darin, die Schiene und den Schieber genau zu untersuchen, um zu sehen, was falsch ist. Wenn Sie nicht aufmerksam sind, beheben Sie möglicherweise das falsche Problem.

    Beispielsweise können sich beide Schieberkanten aufweiten, wenn sie die Klemmkraft verlieren. Wenn der Reißverschluss an einer Seite der Schiene hängt, sieht es so aus, als wäre eine perfekt und Sie müssten die andere Seite befestigen. Aber wenn Sie Ihren Reißverschluss so einstellen, als ob das das Problem wäre, werden Sie Ihren Reißverschluss wahrscheinlich nicht richtig reparieren.

    Ein weiteres häufiges Problem, das Sie bei der Inspektion des Reißverschlusses feststellen werden, ist ein Problem mit seiner Spur. Manchmal fehlen Spuren oder die Zähne sind verbogen. Wenn Ihre Schiene fehlende Zähne hat, müssen Sie einen Reißverschlussstopper vor der Stelle platzieren, an der sie stecken bleibt.

    Du kannst einen Reißverschlussstopper erstellen, indem du mit Nadel und Faden dort nähst, wo die fehlenden Zähne sind. Um es richtig zu machen, stellen Sie sicher, dass sich Ihr Reißverschlussschieber über diesem Abschnitt befindet, um einen nahtlosen Reißverschluss zu erhalten. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Schieber nicht über den Bereich mit fehlenden Zähnen fährt. Diese vorübergehende Lösung ist praktisch, bis Sie Ihre Tasche für einen neuen Reißverschluss zu einem Schneider bringen können.

    Wenn deine Reißverschlusszähne aus Metall sind, kannst du eine Zange verwenden, um verbogene Zähne zu glätten. Wenn sie aus Plastik sind, solltest du sie mit deinen Fingern reparieren können. Das Problem könnte auch bei den Stopps auf der Strecke liegen. Wenn Sie Ihren Reißverschluss inspizieren, sollten Sie in der Lage sein, genau zu bestimmen, wie Sie einen Reißverschluss wieder in Gang bringen.

    2. Verwenden Sie eine Zange, um den Schieber zu erweitern 

    Um den Klemmeffekt zu erzielen, müssen Sie zunächst den Schieber verbreitern. Öffnen Sie die Schieber mit Ihrer Zange und lösen Sie die Verschlüsse an den Enden, um die Enden der Schienen freizulegen. Seien Sie bei diesem Schritt vorsichtig, da Sie den Schieber mit zu viel Druck leicht brechen könnten. Du könntest auch Farbe vom Reißverschluss abplatzen.

    3. Setzen Sie die Tracks wieder auf den Slider 

    Sobald der Schieber breit genug ist, können Sie die Spuren wieder auf den Schieber legen. Du kannst den Reißverschluss entweder mit den Händen oder mit einer Gabel fixieren. Wir empfehlen die Verwendung einer Gabel, da dies etwas einfacher ist als mit den Fingern.

    Beginnen Sie mit der geschlossenen Seite Ihrer Tasche. Wenn Sie eine Gabel verwenden, platzieren Sie den Schieber auf den mittleren Zinken. Die anderen Zacken befinden sich in deinem Rucksack, dann ziehe die Gabel nach oben.

    Jetzt, da sich der Schieber auf beiden Seiten befindet, stellen Sie sicher, dass die Spuren ausgerichtet sind. Bewegen Sie den Reißverschluss nach oben und unten, um sicherzustellen, dass er funktioniert, aber seien Sie vorsichtig, dass Sie ihn nicht aus den Schienen laufen lassen.

    4. Ziehen Sie die Schieber fest

    Der letzte Schritt besteht darin, die Schieber mit Ihrer Zange zu kneifen, um sie fest zu machen. Passen Sie nur auf, dass Sie den Reißverschluss nicht zu fest einklemmen, da Sie sonst nur auf einer Seite einen Reißverschluss haben könnten.

    Nachdem Sie alle vier Schritte abgeschlossen haben, führen Sie Ihren Reißverschluss auf und ab. Wenn es glatt gleitet, sind Sie fertig. Wenn dies nicht der Fall ist, gehen Sie zurück zu Schritt zwei und beginnen Sie von vorne. Sie haben jetzt erfolgreich gelernt, wie Sie einen Reißverschluss wieder in Gang bringen.

    Wie man einen Reißverschluss repariert, der aus der Spur gefallen ist

    Ziehen Sie die Schieber fest

    Dinge, die du brauchen wirst

    • Chapstick
    • Kokosnussöl
    • Lotion
    • Vaseline
    • Abdeckband

    2 Methoden zum Reparieren eines Reißverschlusses, der aus der Spur geraten ist

    1. Fügen Sie Schmiermittel zu den Reißverschlusszähnen hinzu

    Manchmal ist alles, was Ihr Reißverschluss braucht, lSchmierstoff, um reibungslos zu laufen. Glücklicherweise müssen Sie dafür nichts Besonderes kaufen. Sie können Haushaltsartikel wie Vaseline, ChapStick, Lotion oder sogar Kokosnussöl verwenden.

    Tragen Sie Ihr Gleitmittel mäßig auf, damit es nicht über Ihre gesamte Tasche gelangt und möglicherweise färben. Einige Schmiermittel können sogar den Reißverschluss verschmutzen, also achten Sie darauf, kleine Mengen aufzutragen, bis er leicht zu gleiten beginnt.

    2. Verwenden Sie Abdeckband

    Eine wenig bekannte Tatsache ist, dass Sie Abdeckband verwenden können, um Ihren Reißverschluss durch die Unterseite der Schiene zu fädeln. Es kann schwierig sein, den Reißverschluss richtig auszurichten, besonders wenn Sie zittrige Hände haben. Abdeckband kann dir eine glatte Oberfläche geben, was es einfacher machen kann, einen Reißverschluss wieder in Gang zu bringen.

    Wickeln Sie zunächst einfach kleine Stücke Klebeband um die Schienen Ihrer Tasche oder Ihres Reiserucksacks. Achten Sie darauf, genügend Platz zu lassen, damit es von den Gleisen hängen kann. Verwenden Sie diesen glatten Bereich, um den Schieber leicht auf die Spur zu bringen.

    Wie man einen Reißverschluss repariert, der ständig aufspringt

    Verwenden Sie Abdeckband

    Es ist verlockend, eine Tasche mit einem geöffneten Reißverschluss zu spenden – aber probieren Sie diese Technik zuerst aus, bevor Sie eine loswerden Geldbeutel, Reiserucksack, oder Rollkoffer. Sie haben eine hohe Chance, es zu retten. Hier ist wie:

    Dinge, die du brauchen wirst

    • Zange
    • Seifenstück

    3 Schritte, um einen Reißverschluss zu reparieren, der aufspringt

    1. Spannung am Reißverschluss lösen

    Entspannen Sie die Spannung am Reißverschluss. Stellen Sie von hier aus sicher, dass der Beutel leer ist und sich auf einer harten Oberfläche befindet.

    2. Überprüfen Sie den Reißverschluss 

    Sehen Sie, aus welcher Richtung das Problem kommt. Beginnen Sie mit dem Reißverschluss unten, da Sie so erkennen können, ob verbogene Reißverschlusszähne vorhanden sind.

    3. Schmieren Sie den Reißverschluss mit einem Stück Seife 

    Ein Stück Seife ist dein Freund. Sie möchten es am Reißverschluss entlang führen, damit es reibungsloser läuft. Wenn Dinge fehl am Platz sind, kann Ihnen eine Zange helfen, die Dinge wieder in Form zu bringen. Probieren Sie den Reißverschluss ein paar Mal aus, um sicherzustellen, dass alles funktioniert und Sie loslegen können.

    So reparieren Sie einen festsitzenden Reißverschluss

    Wie man einen Reißverschluss wieder auf Kurs bringt

    Jeder, der schon mal einen klemmenden Reißverschluss hatte, weiß, wie ärgerlich das sein kann, vor allem, weil es gerade dann passiert, wenn man unter Zeitdruck steht. Glücklicherweise können Sie mit dieser einfachen Technik schnell einen Reißverschluss öffnen.

    Dinge, die du brauchen wirst

    • Pinzette
    • Wachspapier
    • Graphitstift

    3 Schritte, um einen festsitzenden Reißverschluss zu reparieren 

    1. Identifizieren Sie den Problembereich

    Hat sich etwas im Reißverschluss verfangen? Ein Faden oder eine Stoffkante, die in den Schieber und die Reißverschlusszähne geraten ist, führt häufig zum Hängenbleiben eines Reißverschlusses. Wenn Sie können, heben Sie den Schieber etwas an, wenn sich etwas verfängt.

    2. Verwenden Sie eine Pinzette, um den Gegenstand aus dem Reißverschluss zu lösen

    Wenn Sie den Schieber wieder nach unten ziehen, ziehen Sie mit der Pinzette an dem gefangenen Gegenstand. Bevor der Artikel kostenlos ist, kann es mehrere Hin- und Herversuche dauern.

    3. Verwenden Sie Wachspapier oder einen Graphitstift, um den Weg des Reißverschlusses freizugeben

    Verwenden Sie Wachspapier oder einen Graphitstift, um den Reißverschluss vorsichtig zu lösen. Nehmen Sie die glänzende Seite des Wachspapiers oder die Graphitspitze des Bleistifts und führen Sie sie entlang des Reißverschlusses. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis der Reißverschluss frei ist und ohne Widerstand schließt. Nachdem Sie den gefangenen Gegenstand entfernt haben, sind Sie fertig.

    Abschließende Gedanken

    Ein kaputter Reißverschluss kann Sie durch verschiedene Stresszustände schicken, wenn Sie in einer Zeitkrise sind. Einer der nützlichsten Modetricks ist es, zu lernen, wie man einen kaputten Reißverschluss repariert. Sie müssen kein Geld ausgeben, um Ihren Reißverschluss zu reparieren, Sie müssen nur lernen, wie Sie einen Reißverschluss wieder in Gang bringen.

    Alle Reißverschlüsse unterliegen einer normalen Abnutzung, sodass Sie wahrscheinlich irgendwann eine dieser Methoden anwenden müssen. Jetzt, da Sie wissen, wie Sie einen Reißverschluss wieder auf Vordermann bringen, können Sie Ihre Tasche jahrelang tragen.

    Bei Tote&Carry können alle unsere Taschen – einschließlich unserer Neonpink Apollo 2 Circle Geldbörse und die Schwarzes Apollo 1 BFF XL-Set  — verfügen über hochwertige Reißverschlüsse und hochwertige Materialien, die den Test der Zeit bestehen. Aber wenn Sie einen festsitzenden Reißverschluss an einer unserer Taschen haben, zögern Sie nicht wende dich an uns.

    Wonach suchen Sie?

    x