Unsere Geschichte

Tote&Carry

Stitch Doctor und Tony Rey Tote&Carry

Tote&Carry ist eine erschwingliche, luxuriöse Taschenmarke, die sich auf Statement-, Mode- und Reisesets spezialisiert hat, um Ihren Look für jeden Anlass aufzuwerten. Unsere Taschen bieten auffällige Farben, eine zarte Stoffmischung und ein charakteristisches Schlangenhautmuster, das für jeden geeignet ist, der ein Auge für Stil hat. „Mit unseren Taschen fallen Sie immer auf“, sagt Mitbegründer Tony Rey über die umwerfenden Accessoires. Im Gegensatz zu anderen Führungskräften von Luxusmarken arbeiten die Mitbegründer von Tote&Carry, Rey und Tony Dennis, daran, die Umwelt zu schützen, indem sie Öko-Leder in ihren Produkten verwenden. Das dynamische Duo produziert auch Trage- und Tragetaschen in höchster Qualität zu unübertroffenen Preisen. Mit künstlerischem Flair und mutiger Kreativität an der Spitze der Marke kombiniert Tote&Carry einzigartige Muster, Mischungen, Texturen und üppige Stoffe, um jeder der exklusiven Kollektionen diesen einzigartigen, einzigartigen „Touch“ zu verleihen. Das Unternehmen im Besitz von Minderheiten hat seit seinem ersten Spatenstich in Atlanta im Jahr 2016 luxuriöse Taschen für hochkarätige Kunden kreiert. Jetzt bietet Ihnen Tote&Carry denselben erstklassigen Luxus zu einem erschwinglichen PreisUm über unsere neuesten Kollektionen und mehr auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie uns online unter www.TotenCarry.com und besuchen Sie uns auf allen Social-Media-Plattformen.

Stitch Doctor und Tony Rey Tote&Carry-Besitzer  

Toni Dennis, Mitbegründer von Tote&Carry, ist aufgrund seiner jahrzehntelangen Karriere als „Nähen“ von maßgeschneiderten, hochwertigen Modestücken für hochkarätige Kunden liebevoll als The Stitch Doctor alias Stitch bekannt. Mit einem scharfen Auge für ausgefallene Trends steht der in Atlanta lebende Büffel aus Buffalo an seinem Lieblingszitat „Reisen mit Luxus“ und versichert, dass alle seine Kreationen wirklich luxuriös sind. Der beliebte Designer, der 1992 seine ersten Stücke mit einer ausgedienten Nähmaschine in seinem Keller nähte, hat fast 30 Jahre Erfahrung gesammelt. Mit einem starken Hintergrund und bescheidenen Anfängen verwandelte der Bekleidungsguru seinen Keller in einen Arbeitsbereich, in dem er maßgefertigte Stücke für Kunden handgefertigte und später No Names Designs auf den Markt brachte. Er nutzte die Marke, um Kunst durch Mode auszudrücken, indem er die afroamerikanische Gemeinschaft repräsentierte, deren Identität historisch gestohlen wurde. Dennis festigte seine Arbeit in der Branche weiter, erfand sich neu und wurde ein sehr gefragter Designer und Stylist. Seitdem hat er mit gearbeitet GQ-Magazin, Netflix, Tyler Perry Studios, BYU TV und Swirl Network TV. Stich hat auch mit Stars und Profisportlern zusammengearbeitet, darunter Shaquille O'Neal, Michael B. Jordan, Pittsburgh Steelers Quarterback Big Ben Roethlisberger, Vivica A. Fox, Young Jeezy, Future, Rick Ross, Waka Flocka, Keyshia Cole, Jada Pinkett Smith, Janet Jackson und Produzent Drumma Boy. Dennis hat sich auch mit den Musiklabels Epic und Motown Records zusammengetan. Als Mitbegründer von Tote&Carry fühlt sich Stich geehrt zu sagen, dass „dies ein Produkt ist, das Menschen begeistert.“

 Besitzer von Tony Rey und Stitch Doctor Tote&Carry

Toni Rey, Mitbegründerin von Tote&Carry, weiß genau, wie man High Fashion mit hochwertiger Couture verbindet. Mit seinem ausgeprägten Gespür für Mode garantiert der gebürtige Taiwaner selbstbewusst, dass beim Tragen von Tote&Carry-Produkten „Ihre Tasche definitiv für Gesprächsstoff sorgen wird“. Der Industriemagnat, dessen Hintergrund nach einer zufälligen Begegnung im Los Angeles Fashion District mit zwei internationalen Geschäftsleuten in der Fertigung und Geschäftsentwicklung begann, wurde angezapft, um ihre Unternehmen in den Vereinigten Staaten anzukurbeln. Nach seinem erfolgreichen Abschluss der gewaltigen Aufgabe arbeitete Rey – angetrieben von seiner hingebungsvollen Arbeitsmoral und seinem unvergleichlichen Tatendrang – weiter mit erfolgreichen Marken wie CEO Millionaires, BLVD Supply und Last Kingz. Der Unternehmer hat auch an der Herstellung von Accessoires für renommierte Einzelhändler wie Zara, H&M, Adidas, Ross, Burlington, Citi Trends und Dr. Jay's mitgewirkt. Nachdem sie Tony Dennis auf einer Messe in Las Vegas getroffen hatten, schlossen sich die beiden zusammen, um Tote&Carry zu gründen, ihre eigene Luxusmarke. Jetzt ist der Modemanager unglaublich stolz darauf, exquisite Stücke zu erschwinglichen Preisen anzubieten.

 

 

 

Wonach suchen Sie?

x